Über

Christopher Paolini hat mit 15 Jahren Eragon geschrieben. Mit 14 dachte ich, das könnte ich auch, schließlich hatte ich ja noch ein Jahr Zeit. Wie das ausgegangen ist könnt ihr euch ja denken …
Der Gedanke an ein eigenes Buch hat aber nie losgelassen und mich dazu gebracht mich näher mit dem Schreiben auseinander zu setzten. Ehrlich gesagt bin ich froh dass es mit dem Buch nichts geworden ist, es wäre nur eine abgeänderte Kopie von Eragon geworden so wie Eragon, wie ich mittlerweile erkannt habe, nur eine abgeänderte Kopie von Star Wars ist.
In diesem Blog soll es speziell um das Thema über das Schreiben eines Fantasybuches gehen. Jedoch nicht ausschließlich, denn jedes gute Buch, egal aus welchem Genre, benötigt dreidimensionale Charaktere, einen spannenden Plot und einen guten Schreibstil. Meidet einfach die Kategorie Worldbuilding wenn ihr euch nicht für Fantasy interessiert.
Natürlich soll das, was ich hier schreibe, nicht als Regeln angesehen werden, sondern mehr als Empfehlungen.

Was liest du außerhalb des Fantasygenres?
Ich mag es wenn Übernatürliches vorkommt, also Bücher in Richtung Stephen King (hat nachgelassen auf seine alten Tage) oder auch Thomas Finn. Mag aber auch Thriller z.B. die von Sebastian Fitzek. Irgendwann muss ich auch mal paar Bücher lesen die nicht Fiktion sind. Irgendwann.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s